Aktuelles

KENSINGTON Crowd erfolgreich gestartet


veröffentlicht am 04.09.2019 von


Die neu gestartete Immobilien Crowd-Investing Plattform KENSINGTON-CROWD.COM ist mit der erfolgreichen Finanzierung des ersten Projektes gut gestartet. Das Neubauprojekt im Münsterland wurde von 201 Anlegern erfolgreich finanziert. „Natürlich freuen wir uns, dass wir als neu an den Markt gegangene Plattform relativ schnell das erste Projekt finanzieren konnten.“ zeigt sich der sichtlich zufriedene Geschäftsführer Jamal El Mallouki, der gleichzeitig auch Vorstand des Crowdfundingverbandes in Deutschland ist. „Wir haben uns bewusst zunächst für ein kleineres Projekt entschieden, um nach und nach auch mit grösseren Projekten online zu gehen“ führt El Mallouki fort.


 
Die KENSINGTON Crowd GmbH mit Sitz in Frankfurt a.M. ist Kooperationspartner der KENSNGTON Family Office GmbH, die die Plattform bei der Akquise von potenziellen Projekten unterstützt. „Natürlich waren wir alle sehr gespannt, da das Thema Crowdinvesting für unsere Unternehmensgruppe auch eine neue Sparte darstellt. Umso erfreulicher ist es, dass der Start so positiv war. Wir haben bereits die nächsten Projekte in Vorbereitung und werden sie in Kürze der Plattform vorstellen.“ sagt Björn Wolf, Head of Investments der KENSINGTON Family Office AG. 
 
Die rechtlichen Grundlagen der Crowdfinanzierung ergeben sich aus dem Vermögensanlagengesetz (VermAnlG). Das dort verankerte Schwarmfinanzierungsprivileg ermöglicht es internetbasierten Plattformen wie der Kensington Crowd, Finanzanlagen effizient zu vermitteln, bei dem Projekte bis zu 6 Mio. Euro finanziert werden können. Für solche Finanzanlagen sind keine Anlageprospekte notwendig, die sonst bei Vermögensanlagen und Wertpapieren gesetzlich erforderlich sind.
 
Zurück
 

Sie haben Fragen?

069 2547 413 76

Newsletter-Anmeldung